Pferde

  • zur Gesunderhaltung und Vorbeugung (Prophylaxe)
  • Rückenschmerzen
  • Arthrose
  • Spondylosen (Verknöcherung an der Wirbelsäule)
  • nach Unfällen und Trauma
  • Kontrolle vor dem Anreiten des Pferdes
  • bei starker Beanspruchung des Tieres (z.B. Sportpferde, Schulpferde)
  • unspezifische, undeutliche Lahmheiten (nach vorheriger schulmedizinischer Abklärung)
  • Inkontinenz
  • alternde Tiere
  • Rehabilitation

Hunde

  • zur Gesunderhaltung und Vorbeugung (Prophylaxe)
  • Bandscheibenproblematik (nur nach vorheriger röntgenologischer Abklärung)
  • Arthrose
  • Spondylosen (Verknöcherungen an der Wirbelsäule)
  • Cauda Equina Syndrom
  • nach Unfällen und Traumata
  • Wirbelsäulentraumata (nur nach vorheriger röntgenologischer Abklärung)
  • unspezifische Lahmheiten
  • Hyperästhesien und Parästhesien
  • Leckezem
  • bei starker Beanspruchung (Hundesport, Arbeitshunde, Jagdhunde)
  • alternde Tiere
  • Inkontinenz

Sie fragen, wir antworten!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Auffälligkeiten Ihres Tieres (Symptome)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha
Bitte geben Sie den Code ein